Schlagwort-Archive: Bericht

Homogene Mannschaftsleistung bringt Auswärtssieg

Kirchham LogoFreitagabend waren wir wieder in Kirchham beim dort ansässigen UFC zu Gast. Der mittlerweilige Abonnement-Sieger der Traunviertler Hobbyliga (6x infolge) lud uns wieder auf deren herrliche Anlage zum Rückspiel ein. Da wir aber nicht nur gekommen waren um den Traunstein zu bewundern, schnürten wir unsere Fußballschuhe und konnten schlussendlich einen knappen Erfolg einfahren. (mehr …)
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hitzeschlacht in Weistrach

weistrachAm vergangenen Wochenende nahmen wir abermals am Hobbyturnier in Weistrach teil. Dieses wurde bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 37°C zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.
(mehr …)
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Turnier | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mission Titelverteidigung im Voralpenstadion nicht geglückt

ulrich 2015Aufgrund der witterungsbedingten Absage am Pfingstwochenende wurde das Turnier in St. Ulrich um vier Wochen verschoben. Auch diesmal war der Wettergott nicht unbedingt gnädig, die Ortsmeisterschaft konnte jedoch mit reduziertem Teilnehmerfeld durchgeführt werden. (mehr …)
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Turnier | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chancenarme Partie endet mit Niederlage

dschibuti logoNach gefühlten 2 Monaten Regenwetter gab es am Donnerstagabend ein Match bei Sonnenschein. Zu Besuch war Dschibuti und es wurde das erwartete enge Spiel bei dem sich nichts geschenkt wurde. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Chancenarme Partie endet mit Niederlage

Zittersieg nach mehrmaligem Rückstand

Borussia GründbergDas zweite Spiel unserer englischen Woche fand am vergangenen Wochenende statt. Dabei spielten wir gegen Borussia Gründberg, für welche dieses Match als Vorbereitung für ihre internationalen Begegnungen in Ungarn diente. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Remis der eher glücklicheren Sorte

4erHaglGestern stand die Partie gegen den Legendären 4er Hagl am Programm. Pünktlich zum Anpfiff begann es zu Regen aber das befürchtete Unwetter blieb dann doch aus und bei guten Bedingungen entwickelte sich ein intensiv geführtes Match. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Remis der eher glücklicheren Sorte

Starke Leistung mit Sieg gekrönt

Kirchham LogoNachdem im vergangenen Jahr witterungsbedingt nicht am Behamberger Grün gespielt werden konnte,  kam es heuer zur ersten Begegnung im Westen Niederösterreichs. Beide Mannschaften mussten allerdings auf einige Stammkräfte verzichten, weshalb keine Wechselmöglichkeiten zur Verfügung standen. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kantersieg gegen Traditionsgegner

Real_Dambach_WappenWie in den vergangenen Jahren spielten wir auch heuer zu Beginn der Freiluftsaison gegen Real Dambach. Diese traten bei idealem Fussballwetter mit einer stark verjüngten Auswahl an. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teuer bezahlter Saisonauftaktsieg

fc bayern steyrEine Woche nach dem Trainingslager gab es gestern nun dann auch gleich das erste Kräftemessen. Im Brunnhof waren wir bei einem uns neuen Gegner zu Gast und trotz Regen und Hagel kurz vor dem Anstoß, konnte auf einwandfreien Untergrund die Partie gegen FC Bayern Steyr ausgetragen werden. (mehr …)

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslager Hollabrunn

Hollabrunn 2015Zum mittlerweile bereits 5. Mal ging es voriges Wochenende auf Trainingslager. Organisiert von Soccatours nahmen wir heuer das Weinviertel in Angriff und trainierten am Gelände der ehemaligen Austria-Akademie. In diesem Jahr konnten wir anstatt den bisher immer zur Verfügung gestellten Kunstrasenplätze, endlich alle Einheiten auf Naturrasen durchführen. (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sieg trotz katastrophaler Chancenauswertung

schiedsrichterMontagabend kam es in der Stadthalle zum Duell gegen einen uns neuen Gegner – es stand uns eine Schiedsrichterauswahl gegenüber.

Wir fanden gut in die Partie und nach wenigen Minuten gingen wir bereits mit 1:0 in Front. Das war es aber dann auch schon mit der Herrlichkeit, denn trotz einer Vielzahl von Einschussmöglichkeiten, brachten wir für lange Zeit den Ball nicht mehr im Tor unter und die Schieris nutzten ihre Möglichkeiten weit konsequenter und zogen auf 1:4 davon. Im Laufe der 2. Halbzeit ging uns endlich der Knopf auf und innerhalb kürzester Zeit wandelten wir den Rückstand in eine 5:4 Führung um. Sie konnten noch einmal ausgleichen aber am Ende wurde ein 8:6 Erfolg eingefahren.

Zeitweise verzweifelten wir schon an uns selbst, denn zusätzlich zu den 4-5 Stangen – bzw. Lattentreffern wurden auch noch unzählige weitere Schüsse auf das gegnerische Gehäuse abgegeben aber entweder parierte der Schlussmann oder unser Visier war viel zu schlecht eingestellt. Aufgrund der höheren Anzahl an Möglichkeiten war der Sieg verdient und es war ein lässig zu spielendes Match – ein fairer Gegner und ein guter Spielleiter trugen dazu bei.

Torfolge: 1:0 (Stölly), 1:1, 1:2, 1:3, 1:4, 2:4 (Bernie), 3:4 (Goggi), 4:4 (Stefan), 5:4 (Bernie), 5:5, 6:5 (Rudi), 7:5 (Bernie), 7:6, 8:6 (Bernie)

Kader: Mühlberger P., Loibl, Handlos, Wimmer G., Preischenberger, Bürstmayr S., Schaubmair, Sandmayr, Rudelstorfer, Mitterhauser, Stöllnberger

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sieg trotz katastrophaler Chancenauswertung

Zugunglück in Stadthalle

LokGestern stand wieder das alljährliche Kräftemessen gegen Lok Ramingtal am Programm und dabei kamen wir gehörig unter die Räder. Sie hatten uns von Beginn an in Griff und lagen in der ersten Halbzeit immer komfortabel in Front, näher als -2 kamen wir nie heran. Über das Geschehen nach dem Wechsel hüllen wir besser den Mantel des Schweigens, denn hier wurden wir von der Dampflok regelrecht überrollt und uns gelang mit dem Schlusspfiff (herzlichen Dank an Klaus für die Spielleitung) der einzige Treffer. Beim anschließende Ripperlessen wurde dann gemeinsam mit den Gegnern angestoßen und das eine oder andere Gläschen geleert oder sogar zerstört.

0:1 (Nr 96), 0:2 (Hauer ET), 0:3 (Nr 96), 0:4 (Reitzi), 1:4 (Stefan), 2:4 (Daniel), 2:5 (Reimi), 2:6 (Schachi), 3:6 (Hubert), 3:7 (Reimi), 4:7 (Roli), 5:7 (Daniel), 5:8 (Wendler), 5:9 (Judas), 5:10 (Schörki), 5:11 (Schörki), 5:12 (Judas), 5:13 (?), 5:14 (Reimi), 5:15 (Jul), 5:16 (Nr 96), 5:17 (Judas), 5:18 (?), 5:19 (Reimi), 5:20 (Judas), 5:21 (Schörki), 6:21 (Goggi)

Kader: Mühlberger P., Loibl, Ratzinger, Wimmer G., Kleeberger, Bürstmayr S., Fürweger, Sandmayr, Schaubmair, Handlos, Hauer

Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar