Schlagwort-Archive: Sonstiges

Nachwuchs für Behamberger Vereine

Wir gratulieren Petra & Gregor zur gestrigen Geburt ihres Sohnes Felix. Ein bißchen später als geplant, dafür ein umso größeres Prachtexemplar mit 3,8kg und 51cm.

Da Que bereits in Behamberg die Feuerwehr, die Fußballer, die Volleyballer, die Biker und einige Stammtische unsicher macht, bleibt für den Sohnemann nur mehr der Musikverein übrig um wenigstens dort dem Papa zuvor zu kommen. Ob er ein musikalisches Talent entwickelt ist dabei nicht so wichtig, denn auch der Vater kann weder gut kicken noch pritschen und auch bei Regenwetter redet er sich lieber auf technische Gebrechens seines Zweirades raus, anstatt sich aufs Bike zu schwingen.

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Scherz, Storch stellt auch am 1. April zu


Heute um genau 4:17 Uhr war es soweit und Anna bringt weiteres Leben in die Zaunersiedlung. Mit 3,5kg und 53cm ist sie bereit und gewappnet, den glücklichen Eltern Lisa und Bernie und der großen Schwester Laura ihren eigenen Willen entgegenzusetzen und sie ordentlich auf Trab zu halten.

Aus unerklärlichen Gründen verzichtete der Papa heuer auf die Trainingslagerteilnahme obwohl wir anderen wieder einmal Recht hatten, zeitlich wäre locker beides unter einen Hut zu bringen gewesen, lagen doch zwischen dem letzten Training und der Geburt 18 lange Stunden.

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Änderungen im Vorstand

Aufgrund des Ausscheidens unseres langjährigen Obmanns (Danke Harry), wurde bei der heurigen Jahreshauptversammlung ein neuer Vorstand gewählt.
Dieser setzt sich wie folgt zusammen:
Obmann: Rottenschlager Lorenz
Obmann Stv: Pairleitner Martin
Kassier: Rudelstorfer Harald
Kassier Stv: Wimmer Günther
Schriftführer: Schaubmair Wolfgang
Schriftführer Stv: Stöllnberger Reinhard

Kassaprüfer: Lehbrunner Georg, Hauer Harald

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Betrüger in der FCB Chef Etage!

Behamberg, 25.09.2018 – Investigative Journalisten haben nach intensiver Recherche herausgefunden, dass man nach mehrmaligen Feiern des 29. Geburtstages nicht mehr 29 sein kann. Daher wurden auch studierte Mathematiker, welche sogar das höchst komplexe „kleine ein-mal-eins“ (teilweise) beherrschen, zur Untersuchung des Problems herangezogen. Durch verschiedene, nicht näher genannte und höchst dubiose Methoden wurde das urkundlich beglaubigte Alter des FCB-Diktators ermittelt.
Durch seine Athletik, auch nach etwas stärkeren Wochenenden, wurde auch Vereinsintern diese Darlegung falscher Tatsachen jahrelang nicht bemerkt. Kein sooo alter Mann bewegt sich noch so leichtfüßig mit kurzen Schritten über den Platz, hat eine nahezu 100%-ige Trefferquote und ist stolzer Besitzer des „Goldenen Schuhs“. Angeblich hat er im Kalenderjahr 2018 auch das härteste Festival Europas über die Gesamtdistanz von 6 Tagen ohne sichtbare Schäden überstanden.
Rudi
Da man ihn vom Ennstal bis ins Linzer Land nur unter dem Namen „Rudi“ kennt, konnte er sein wahres Alter so lange verschleiern, tatsächlich steht in seinem Taufschein Harald! Da dieser Vorname in Behamberg ziemlich häufig ist, wurden wir erst beim fünften Spielerpass bzgl. seines wahren Alters fündig. Aufgrund von diesem Dokument konnte der gemeine Betrug aufgedeckt werden. Unglaublich, aber in Wirklichkeit hat Harald R. bereits den 40er, in Worten vierzig, erreicht.
Eigentlich hätte man Aufgrund seiner unzähligen Auslandseinsätze, u.a. Australien, USA, Canada, Asien, in seiner Semi-Professionellen-Karriere sein tatsächliches Alter erahnen können. Dazwischen gab es immer wieder kleine Intermezzos, mit vielen Up-and-Downs, bei einem Dorfverein in Steyr.
Im Unterhaus, in dem sich besagter Harald, alias Rudi, hauptsächlich aufhält, ist es üblich, eine adäquate Veranstaltung zu runden Geburtstagen abzuhalten. Jedoch konnten aufgrund seiner mangelnden EDV-Kenntnisse die Einladungen nicht auf digitalem Weg zugestellt werden. Die offenbar zu niedrig frankierten Einladungen wurden bis heute nicht zugestellt.
P.S.: Beim nächsten Trainingslager werden vermutlich zwei Personen zittern, sollte die Einladung nicht die Österreichische Post verschlampt hat!
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Betrüger in der FCB Chef Etage!

Familienzuwachs vor dem Frühschoppen

storchVermutlich um rechtzeitig zu Mittag zum Zeltfest-Hendl zu kommen, war es heute um 6:09 Uhr soweit. Wir gratulieren Carmen und Lorenz zur Geburt ihres Sohnes Max. Mit 3kg und 50cm hat er derzeit nur geringe Ähnlichkeit zum Papa, dafür bricht er hoffentlich mit der Tradition der Gichtzehen vom Vater und Onkel. Mit seinen Genen wird er wahrscheinlich schon in wenigen Wochen auf der elterlichen Baustelle mit anpacken und spätestens bei der Gleichenfeier gemeinsam mit dem Bauherren anstoßen.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ortsmeister Nr.1 wurde bereits in der Früh gekürt

storchWir gratulieren Julia und Gü zur Geburt ihrer Tochter Emma. Sonntagfrüh um 5:30 Uhr war es soweit und mit 51cm und 3,3kg hat die Kleine einen BMI, der für den Papa für immer unerreichbar sein wird. Dieser nutzte diesen Vorwand der Geburt sofort und drückte sich gekonnt vor seiner zugeteilten Arbeit hinter der Schank bei der Ortsmeisterschaft. Nachmittags ließ er sich kurz blicken aber noch bevor ordentlich gefeiert werden konnte wurde er bereits wieder von den Stammtisch-Mädels abgeholt und wir alle blieben im Trockenen zurück. Wir wünschen Emma nur das Beste und hoffen, dass sie beim zukünftigen Fortgehen mehr Ausdauer wie der Vater hat und nicht auch immer und überall einfach wegpennt und sich dann wildfremde Menschen um Selfies mit ihr reißen.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hochzeit am Tag des CL-Finales

hz_lorenz_carmenNach einer immens lange andauernden Vorbereitungszeit entschied sich das Brautpaar am 26.5.  ihre standesamtliche Trauung als Kontrastprogramm zum Drama rund um Loris „Flutschfinger“ Karius  zu feiern – herzlichen Glückwunsch an Carmen & Lorenz.
Wurde der Bräutigam eine Woche zuvor noch von wildfremden Menschen mit Installateur-Hanf beworfen, ging es am Hochzeitswochenende fast stressfrei über die Bühne. Freitags noch bis spätabends einen Arbeitseinsatz, Samstagvormittag noch eine Lieferung und danach der Kauf eines für eine Eheschließung passenden Hemdes sorgten für eine gerade einmal 15 minütige Verspätung zum Fotoshooting. Bei der anschließenden Zeremonie pochte dem Gatten dann das Herz noch mehr als seine Gichtzehen.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Geburt rechtzeitig vorm Zeltfestwochenende

storchGlückwunsch an Katrin, Jürgen und den stolzen Bruder Lorenz zum Familienzuwachs. Gestern Mittag kam Samuel zur Welt und kann mit den Maßen 51cm und 3,6kg aufwarten.
Ein sehr gutes Timing für den Papa, denn der kann nun in Sulzbach quasi vor der Haustüre beim Zeltfest feiern und auch am Samstag nach dem CL-Sieg von Liverpool wird sicherlich auch noch etwas Zeit sein zum Anstoßen.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verstärkung für Papa bei den Lehbrunners

storchEtwas verspätet aber doch kam heute um 4:44 Uhr Jonathan zur Welt. Damit der Vater wenigstens ein bißchen eine bessere Chance hat sich zuhause durchzusetzen, freut er sich mit Moni und den 2 Mädels Hanna und Theresa, über den männlichen Zuwachs und verkürzt auf 2:3. Dem Buben wünschen wir, dass er später am Fussballplatz einen weitaus besseren Eindruck macht wie zurzeit Leli. Dieser passt mit seinem steifen Hüftgelenk und seiner bereits zählbaren Anzahl an Haupthaaren ja mittlweile schon zu einer Senioren-Partie und nicht zu so einer agilen und wirbelnden Mannschaft wie wir es sind (sein wollen).
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslager 2018

TL_2018Trainingslager Nr. 8 und dieses Mal gings ins Ausland nach Hluboka/Tschechien. Die Rekordteilnehmerzahl von Hart/Graz wurde eingestellt und mit 24 Leuten machten wir uns Freitag Früh auf den Weg.
Insgesamt standen an dem Wochenende wieder 5 Einheiten auf dem Programm, dass wieder dankenswerterweise von Trainer Bernd abwechslungsreich zusammengestellt wurde. Der Kunstrasenplatz war in gutem Zustand und die Kabinen versprühten Ostblock-Charme par excellence. Als äußerst kundenfreundlich stellten sich auch die Bierpreise heraus, der Elektolythaushalt muss ja auch wieder aufgefüllt werden. Natürlich gabs auch wieder ein internes Match und heuer spielten Väter gegen (Noch)-Nicht-Väter und die Partie ging ganz klar an die Kinderlosen. An den beiden Abenden/Nächten wurde entweder das angrenzenden Casino oder auch die Altstadt von Budweis besucht, trotzdem fand sich ein Großteil jeden Morgen wieder am Feld ein. Ein paar Ausreißer gab es natürlich auch aber dem wird wohl mit einer Verschärfung des Strafenkatalogs fürs nächste Jahr Rechnung getragen.
Wie immer ein sehr lässiges Wochenende das immer wieder viel zu schnell zu Ende ging.
Teilnehmer: Pairleitner M., Baumann, Bischof, Schmid, Weinbergmaier, Kleindessner, Pfaffenlehner, Bürg, Rottenschlager L., Handlos, Ratzinger, Lehbrunner, Fürweger, Kleeberger, Sandmayr, Loibl, Stöllnberger, Mayr, Wimmer, Wakolbinger, Rudelstorfer, Schaubmair, Reiter, Rottenschlager G.

-> zu den Fotos

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Und weiter rollt die Geburtenlawine

storchNicht ganz 24 Stunden ist er her und der nächste Mitgliederzuwachs war zu bejubeln.
Die Gratulationen gehen an Werner und Andrea, die nun Dank Michael, zu dritt sind. 3,5kg und 50cm ist das Gardemaß und wir hoffen alle, dass er mal nicht den selben Weg wie der Papa einschlägt – früher ein echter Arbeiter hoch oben am Dach und mittlerweile ist sein größtes Problem nur mehr, ob genügend Dixo und Kugelschreiber zur Verfügung stehen.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelungener Auftakt ins Geburtenjahr 2018

storchGerüchten zufolge wird das heurige Jahr wieder ein sehr geburtenstarkes bei unseren Mitgliedern und wer macht den Anfang, natürlich der Erfahrenste in Sachen Nachwuchs unter uns.

Wir gratulieren Conny und Andi zu ihrer Tochter Julia. 3,2 kg bringt sie auf die Waage und bei der Größe weichen die Angaben zwischen Mama und Papa etwas voneinander ab. Da der Vater aber schon selbst nicht ganz so hoch in die Lüfte gewachsen ist, will er wenigstens seiner Kleinen dies ersparen und gibt die Größe mit 50 cm etwas großzügiger an. Ansonsten soll sich Julia besser auch eher an Conny halten, denn das harte Fußballerleben nach geschätzen 20 Kreuzband-/ und Meniskusverletzungen und ebenso vielen Comebacks macht eine kontinuierliche Kaderplanung in der Verteidigung sehr schwierig für uns als Verein, der natürlich immer am meisten darunter zu leiden hat.

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar