Mangelnde Cleverness beschert Niederlage

lsgDas dritte Match in der Stadthalle im heurigen Jahr, der Gegner war dieses Mal die Lehrersportgemeinschaft Steyr.
Wir legten einen Horrorstart hin und lagen nach 11 Minuten bereits mit 0:4 zurück. Immer wenn uns dann ein Treffer gelang, konnte die LSG sofort wieder nachlegen. Wir machten unzählige Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung und unser Gegenüber nutze diese meist eiskalt aus und riss unsere Abwehr mit klugen Pässen auf. Auch unsere Chancenauswertung war wieder mehr als ausbaufähig und so mussten wir ständig einem Rückstand nachlaufen. Der Kampfgeist stimmte aber, denn zum Ende hin holten wir Tor um Tor auf und 5 Minuten vor Schluss glichen wir zum 12:12 aus. Nun kam allerdings wieder eine Schwäche von uns zu tragen, wir wurden zu übermütig. Anstatt die Partie normal heimzuspielen und auf die Chance zu warten die sicher gekommen wäre, wollten wir wieder Hollywood spielen und wurden relativ einfach noch 3x ausgekontert.
Torfolge: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 1:4 (Gregor), 1:5, 1:6, 2:6 (Daniel), 2:7, 3:7 (Gerry), 4:7 (Waki), 5:7 (Waki), 5:8, 5:9, 6:9 (Gregor), 7:9 (Schmidi), 7:10, 8:10 (Daniel), 8:11, 9:11 (Gregor), 9:12, 10:12 (Woif), 11:12 (Daniel), 12:12 (Gü), 12:13, 12:14, 12:15
Kader: Mühlberger P., Baumann, Schaubmair, Rottenschlager G., Schmidbauer, Handlos, Fürweger, Rudelstorfer, Wakolbinger, Weinbergmair, Stöllnberger
Veröffentlicht unter 2016, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Skiausfahrt 2016

skiausfahrt 2016Auch heuer gibts wieder eine Bad Boys Skiausfahrt nach Schladming.
Abfahrt ist am 13.2. um 6:45 Uhr beim Grilli am Wachtberg.
Für Mitglieder übernimmt der Verein wieder die Kosten der Busfahrt, Liftkarte ist selbst zu bezahlen.
-> zur Anmeldung
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei unterschiedliche Halbzeiten bringen Sieg in Stadthalle

schiedsrichterPraktisch ein Spiegelbild zum letztjährigen Aufeinandertreffen war gestern das Match gegen das Team der Schiedsrichter.
Wieder gingen wir früh in Führung und vergaben im weiteren Verlauf der ersten 45 Minuten zig 100er. Weiters standen wir nicht nah genug am Mann und so konnten die Schiedsrichter unter anderem durch 3 platzierte Weitschüsse, mit einem 5:3 Vorsprung die Seiten wechseln.
In Hälfte 2 wurde unser Pressing erhöht und die Partie wurde konsequenter von uns geführt. Auch das Visier war nun etwas besser eingestellt, Phipp zeigte einige starken Paraden und wir konnten in den letzten 30 Minuten das Match von 4:7 noch auf 10:7 zu unseren Gunsten drehen. Die Schlussphase wurde noch etwas hektisch und beide Teams produzierten einige Fouls und schlussendlich gipfelte dies in einer blauen Karte für Gerry „Mad Dog“ Baumann. Nach dem Abpfiff war aber alles wieder erledigt – so solls sein.
Torfolge: 1:0 (Stefan), 1:1, 1:2, 1:3, 2:3 (Gü), 2:4, 3:4 (Gregor), 3:5, 3:6, 4:6 (guade Gü), 4:7, 5:7 (Waki), 6:7 (guade Gü), 7:7 (guade Gü), 8:7 (Waki), 9:7 (Stölli), 10:7 (Gü)
Kader: Mühlberger P., Handlos, Wimmer G., Rottenschlager G., Stöllnberger, Wakolbinger, Baumann, Schaubmair, Bürstmayr S., Rudelstorfer, Weinbergmair
Veröffentlicht unter 2016, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

1000x probiert …

Lok… 1000x ist nix passiert. Auch heuer schafften wir es wieder nicht gegen die Lok Ramingtal einen Erfolg einzufahren.
Nach einer konsequent geführten ersten Halbzeit konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen.
Da zu diesem Zeitpunkt einige Zugbegleiter bereits mit einer Niederlage spekulierten, wurde die Pause genutzt, um auf den bis dahin fehlerlos pfeifenden Schiri (Danke Schelli für die Spielleitung) einzureden. Zuerst wollte man sich ein 2:2 erstreiten, dann wurde der Schiedsrichter geimpft, dass das Spiel zu rau geführt wurde. Mit dem „Erfolg“, dass der Beginn der zweiten Hälfte ruppiger wurde! Bis zum 4:4 konnten wir uns noch recht gut behaupten, dann aber der Genickbruch – 3 Toren in 5 Minuten. Ab diesem Zeitpunkt waren wir zwar noch bemüht, konnten aber die 6:10 Niederlage nicht mehr abwenden. Erwähnenswert ist auch die bärenstarke Tormannleistung von Handlos Harri, der dieses Mal unseren Kasten hütete.
Beim geselligen Ausklang mit Knödl & Bier wurde noch eine Verlegung / Ausweitung des jährlichen Kräftemessens auf das Grün der Daxberg-Arena andiskutiert.
Kader: Handlos, Ratzinger, Wimmer G., Rottenschlager G., Wakolbinger, Stöllnberger, Schausberger, Mitterhauser, Loibl, Pairleitner D., Bürstmayr S., Sandmayr
 -> zu den Fotos
Veröffentlicht unter 2016, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einbruch in Vereinsheim

polizeiGestern gegen 22:00 Uhr wurde bemerkt, dass sich Unbekannte Zutritt zum Vereinsgebäude verschafft haben.
Zuerst wurden die Bewegungsmelder zerstört und nachdem das Aufbrechen der Eingangstüre scheiterte, wurde auf der Rückseite ein Fenster eingeschlagen und man gelangte ins Gebäude. Weiters wurde auch der Zubau gewaltsam geöffnet und ebenfalls durchsucht. Da es die Einbrecher offenbar nur auf Bargeld abgesehen hatten und im Vereinsheim natürlich kein einziger Cent zu finden war, dürften sie wieder unverrichteter Dinge abgezogen sein, denn ansonsten wurde auf den ersten Blick nichts entwendet. Ein beträchtlicher Sachschaden ist dadurch leider wieder entstanden und nach den Fassadenschmierereien im März, traf es uns heuer leider bereits zum zweiten Mal.
Der Einbruch müsste entweder gestern Abend oder Freitagnacht vonstattengegangen sein, sollte jemanden etwas aufgefallen sein dann bitte melden, Polizei wurde bereits eingeschaltet.
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Furioser Beginn ebnet Weg zum Kantersieg

Borussia GründbergHeute starteten wir bereits um 10:00 Uhr die Vormittagsmatinee gegen Borussia Gründberg. Wir fanden sofort gut in die Partie und überrumpelten den Gegner anfangs und so wurde sehr bald der Grundstein zum Erfolg gelegt. Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Knappe Niederlage in Weyer

Fc Neudorf LogoVorige Woche gings zum zweiten Mal im heurigen Jahr ins Traunviertel. Der Gegner hieß FC Neudorf und die Partie wurde unter Flutlicht in Weyer ausgetragen. Am Ende mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben, was aber eine deutliche Steigerung zum Debakel vor 2 Jahren war. Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hattrick sichert Sieg gegen Dambach

Real_Dambach_WappenAm Freitag ging wieder der Klassiker gegen SC Real Dambach über die Bühne. Trotz Chancenplus des Gegners machten wir unsere Tore bereits in der ersten Hälfte und kamen danach nicht mehr wirklich in Bedrängnis. Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutliche Heimniederlage

4erHaglMittwochabend stand das 2. Match gegen den 4er Hagl im heurigen Jahr auf dem Programm. Konnten wir um Frühjahr noch ein eher glückliches Unentschieden erkämpfen, waren wir dieses Mal chancenlos und gingen verdient als Verlierer vom Platz. Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Homogene Mannschaftsleistung bringt Auswärtssieg

Kirchham LogoFreitagabend waren wir wieder in Kirchham beim dort ansässigen UFC zu Gast. Der mittlerweilige Abonnement-Sieger der Traunviertler Hobbyliga (6x infolge) lud uns wieder auf deren herrliche Anlage zum Rückspiel ein. Da wir aber nicht nur gekommen waren um den Traunstein zu bewundern, schnürten wir unsere Fußballschuhe und konnten schlussendlich einen knappen Erfolg einfahren. Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Match | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ferienspiele 2015

fs2015_fcb1Auch dieses Jahr beteiligten wir uns wieder an den Ferienspielen. Am 1.August besuchten uns 10 Kinder am heiligen Rasen in der Daxbergarena. Um 13 Uhr ging es los und nach einigen Aufwärm- und Dehnungsübungen wurde ein leichtes Training absolviert. Anschließend waren einige Stationen ( Zielschießen, Gaberln, Outballweitwurf, Slalomlauf, Fußballquiz, 7m Schießen etc.) zu meistern. Zum Abschluss wurde getreu dem Motto „ Kicken am Daxberg „ einige Zeit mit dem runden Leder gekonnt getanzt.
Herzlichen Dank an Stefan, Robert und Günther für die Organisation und Betreuung und wir hoffen auch nächstes Jahr wieder auf rege Teilnahme, um einen lustigen und abwechslungsreichen Fußballnachmittag anbieten zu können.
-> zu den Fotos
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hitzeschlacht in Weistrach

weistrachAm vergangenen Wochenende nahmen wir abermals am Hobbyturnier in Weistrach teil. Dieses wurde bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 37°C zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.
Weiterlesen
Veröffentlicht unter 2015, Berichte, Turnier | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar